SEAT Service selbst ist in fünf Bereiche unterteilt, die sich gemeinsam für das Hauptziel der Abteilung einsetzen: höchste Kundenzufriedenheit.

Der Bereich Technical Service ist für Fahrzeugreparaturen zuständig. Dort werden Werkstatthandbücher und Reparaturzeiten sowie elektronische Diagnosesoftware und Reparaturgeräte für das weltweite SEAT Netzwerk entwickelt und zugewiesen. Das hoch spezialisierte Team des Bereichs bietet außerdem technische Unterstützung für das weltweite Netzwerk. Der Technical Service nutzt die Erfahrungen mit aktuellen Modellen, um mögliche Probleme bei neuen Modellen zu vermeiden. Diese Informationen werden direkt an das Technical Centre weitergegeben, sodass sie bereits in den ersten Entwicklungsphasen berücksichtigt werden können. Schließlich koordiniert der Bereich auch die Untersuchung von Vorfällen, die sich auf die Sicherheit der Fahrzeuge und ihrer Insassen auswirken könnten.

Der Bereich Service Operations bietet Importeuren Unterstützung durch Service Area Manager, die für die Umsetzung der Gewährleistung in allen Märkten sorgen und Initiativen entwickeln, damit Standards eingehalten werden und die Servicequalität weiter verbessert wird.

Der Bereich Service Organisation and Marketing definiert die wichtigsten Organisationsprozesse für die Abteilung und erstellt Vorlagen für Werbeaktionen und saisonale Kampagnen, die SEAT-Importeure an ihre jeweiligen Märkte anpassen können, um auf internationaler Ebene ein einheitliches Bild des Kundendienstes zu vermitteln.

Der Bereich Service Institute bietet Schulungen zu Produkten, Services und Teilemanagement für die Mitarbeiter des SEAT Worldwide Assistance Network. Das Institut verfügt auch über einen „Virtuellen Campus“ als Schulungsplattform, über den Schulungen verwaltet werden und Fernunterricht für das weltweite Netzwerk angeboten wird. Auch für das spanische SEAT Netzwerk werden Schulungen im Gebäude angeboten, zusätzlich zu sechs weiteren Schulungszentren im Land.

Der Bereich Customer Relations vertritt SEAT S.A. gegenüber Endkunden, die sich wegen Problemen melden oder die Marke direkt kontaktieren (vor allem die Geschäftsleitung), und definiert betriebliche Richtlinien in seinem Bereich, die von den SEAT Importeuren umzusetzen sind. Außerdem ist er für die Sicherstellung der Qualität des Kundendiensts in allen Märkten zuständig. Customer Relations obliegt darüber hinaus die Verwaltung der „SEAT Service Helpline“: Über diesen Kanal können Importeure den Kontakt zur Zentralstelle aufnehmen und eine schnelle Antwort auf sämtliche Hilfeersuchen oder Informationsanfragen erhalten.

Kennzahlen

Fläche: 8.124 m²

Beschäftigte: 170 Mitarbeiter

Schulungskurse: mehr als 120 verschiedene Kurse verfügbar

Schulungstage: mehr als 40.000 weltweit

Verwalteter Fahrzeugbestand: mehr als 4.000