2021.7.2 DE/DE
Hero Image

Ersatzteilzentrum

In der Nähe des Standorts Martorell befindet sich das SEAT Original Spare Parts Centre (Abkürzung gemäß den spanischen Anfangsbuchstaben: CROS), ein modernes Ersatzteilzentrum mit einer Fläche von 75,000 m². Von dort aus werden die Händler von SEAT, Volkswagen, Audi und ŠKODA in Spanien sowie SEAT Händler in Portugal und SEAT Importeure auf der ganzen Welt beliefert.

Fast acht Millionen Bestellungen, von Rückspiegeln bis zu ganzen Karossen, werden pro Jahr von den Mitarbeitern des Zentrums abgewickelt, das 150.000 Produktlinien auf Lager hält. Das Original Spare Parts Centre spielt eine wichtige Rolle beim After-Sales-Service und Kundendienst von SEAT und erfüllt die Anforderungen des Vertriebs- und Marketingnetzwerks des Unternehmens mit höchster Effizienz.

Dies wird durch ein modernes Layout und ein umfassendes IT-System ermöglicht, das den verfügbaren Lagerbestand prüft und den Bestellstatus in Echtzeit überwacht. Dadurch kann eine Bestellung, die vom Vertriebs- und Marketingnetzwerk vor 18.00 Uhr aufgegeben wurde, bereits um 8.00 Uhr des Folgetags in jedem Teil Spaniens und Portugals verfügbar sein.

Für die Aktivitäten des Zentrums sind eine exzellente Koordination und eine fehlerfreie Lager- und Distributionslogistik nötig, um eine schnelle und effiziente Bearbeitung der Bestellungen zu garantieren, die täglich von dem Vertriebs- und Marketingnetzwerk sowie den Importeuren aus der ganzen Welt eingehen. Die mehr als 200 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs arbeiten in drei Schichten. Sie sorgen für eine reibungslose Ausführung der anspruchsvollen Aufgaben, die die Entgegennahme, Klassifizierung, Lagerung und Auslieferung von mehreren tausend Teilen in allen denkbaren Größen mit sich bringen.

Das komplexe IT-System, das Herzstück des Zentrums, verfolgt jedes Teil von der Warenannahme, wo täglich Dutzende Lastwagen von den verschiedenen Lieferanten von SEAT, Volkswagen, Audi und ŠKODA aus der ganzen Welt eintreffen, bis zum Auslieferbereich. Von hier aus werden die Bestellungen zu Hunderten an Kunden des Vertriebs- und Marketingnetzwerks von SEAT und Volkswagen und Audi Spanien versandt.

Das IT-basierte System nimmt Bestellungen und Lieferungen von Zulieferern entgegen, prüft die im Lager verfügbaren Teile und verfolgt konstant den Bearbeitungsstatus der verschiedenen Bestellungen, da sämtliche Teile nicht nur referenziert sind, sondern auch in den internen Entlade- und Lagerfahrzeugen verfolgt werden, die über Funk mit dem IT-System verbunden sind.

Das System ermöglicht so die Echtzeit-Verfolgung der Bestellverwaltung, da jede Bestellung eine variable Anzahl an referenzierten Teilen verschiedener Größen und Typen umfasst. Um die Annahme und Auslieferung von Teilen und die Bestellvorbereitung zu optimieren, ist das Zentrum in verschiedene Bereiche unterteilt, die den unterschiedlichen Lagersystemen entsprechen (auf Regalen oder als Ganzes, automatische oder manuelle Warenannahme und Auslieferung usw.). Sie richten sich nach der Größe der Teile sowie der jeweiligen Nachfrage.

Die auf den ersten Blick auffälligsten Bereiche des Original Spare Parts Centre sind die automatisierten Hochregallager. Hier werden die angelieferten Teile von robotergeführten Regalbediengeräten lokalisiert und in Containern zu den Arbeitsstationen transportieren. Dort übernimmt dann das Bedienpersonal die Teile für die Bearbeitung der Kundenbestellungen.

Da fortlaufend Teile eintreffen und ausgeliefert werden, hält das Lager stets die erforderliche Menge an referenzierten Teilen vor, um den Kunden die sofortige Verfügbarkeit von Original-Ersatzteilen und -Zubehör zu garantieren. Das Original Spare Parts Centre erzielt derzeit eine Qualitätsbewertung von 96 Prozent. Das heißt, dass von 100 Kundenbestellungen 96 sofort ausgeliefert werden. Die restlichen vier Prozent werden von den Lieferanten des Unternehmens angefordert, um sicherzustellen, dass Bestellungen innerhalb einer möglichst kurzen Zeit bearbeitet werden können.

Kennzahlen

Fläche: 75.000 m²

Beschäftigte: 205 Mitarbeiter (im Lager Beschäftigte)

Referenzierte Teile im Lager: ungefähr 150.000

Bearbeitete Bestellungen: etwa 8 Millionen pro Jahr

Kunden in Spanien und Portugal: 723 offizielle Servicezentren

Weltweite Kunden: 77 Importeure