DE/DE
Sven Schuwirth in den Vorstand der SEAT S.A. berufen

Sven Schuwirth in den Vorstand der SEAT S.A. berufen

Martorell/Weiterstadt, 25. Januar 2024

  • Bisheriger CUPRA COO wird neuer Vorstand für Vertrieb und Marketing
  • Schuwirth folgt damit auf Kai Vogler, der im Oktober 2021 zur SEAT S.A. kam
  • Vogler wird CEO der neu gegründeten Volkswagen Financial Services Overseas AG

Sven Schuwirth ist mit Wirkung zum 1. Februar 2024 zum neuen Vorstand für Vertrieb und Marketing der SEAT S.A. ernannt worden. Als natürliche Entwicklung innerhalb seiner Karriere bei der SEAT S.A. wird er damit direkt an SEAT und CUPRA CEO Wayne Griffiths berichten. Schuwirth folgt auf Kai Vogler, der neue Aufgaben bei der Volkswagen Financial Services Overseas AG übernimmt.

Sven Schuwirth kam im Juni 2021 als Head of Digital Business and Product Strategy zur SEAT S.A. und war maßgeblich an der Entwicklung der CUPRA Produktstrategie sowie an der Expansion der Marke in neue Märkte, einschließlich Australien, beteiligt, nachdem er im März 2023 zum COO von CUPRA ernannt wurde.

„In der disruptiven Entwicklung der Automobilindustrie wird es immer wichtiger, auf dem Weg der Transformation auf visionäre Führungspersönlichkeiten wie Sven Schuwirth zählen zu können. Sven hat in den vergangenen zwei Jahren großartige Arbeit geleistet und sich perfekt in das Team und die Kultur des Unternehmens integriert. Er teilt unsere klare Vision für die Zukunft unserer Marken SEAT und CUPRA und ist fest entschlossen, die Vision unseres Unternehmens zu verwirklichen“, sagte Wayne Griffiths, CEO von SEAT und CUPRA.

Spannende Aufgaben für das neue Vorstandsmitglied

Zu Schuwirths Hauptaufgaben in seiner neuen Funktion wird es gehören, den Wandel des Unternehmens hin zur Elektrifizierung zu leiten, die Markteinführung der kommenden Modelle – darunter CUPRA Tavascan, CUPRA Terramar und CUPRA Raval – zu managen und die Marke SEAT weiterzuentwickeln. Darüber hinaus wird er sich um das Wachstum von CUPRA in Bezug auf das Markenimage und den Markenwert kümmern und die Globalisierung in Märkten wie Nordamerika vorantreiben.

Wayne Griffiths dankte dem scheidenden Vorstand für Vertrieb und Marketing: „Ich möchte Kai Vogler meinen Dank aussprechen. Sein persönlicher Einsatz hat dazu beigetragen, die Verkaufszahlen des Unternehmens zu verdoppeln und CUPRA in einem schwierigen Umfeld erfolgreich als eine der am schnellsten wachsenden Automarken Europas zu etablieren. Ich habe die Zusammenarbeit mit Kai sehr genossen und danke ihm persönlich für seine Unterstützung und sein Vertrauen während seiner Tätigkeit bei der SEAT S.A.. Ich bin überzeugt, dass er auch in seiner zukünftigen Rolle als CEO der Volkswagen Financial Services Overseas AG hervorragende Arbeit leisten wird.“

Starkes Wachstum während Voglers Amtszeit

Während der Amtszeit von Kai Vogler hat sich der Absatz von CUPRA Modellen mehr als verdoppelt und im Jahr 2023 stellte die Marke mit 230.700 Auslieferungen einen Rekord auf. Auch die Aftersales-Ergebnisse stiegen um fast 40 Prozent, während die SEAT S.A. einen Rekordmarktanteil in Europa erreichte.

Kai Vogler kehrt zu Volkswagen Financial Services zurück und wird nach der Neuausrichtung der Volkswagen Financial Services AG (VWFS) und der Volkswagen Bank GmbH, die voraussichtlich Mitte 2024 abgeschlossen sein wird, CEO der neu gegründeten Volkswagen Financial Services Overseas AG. Sie wird als Holdinggesellschaft für das außereuropäische Geschäft der Volkswagen Financial Services AG fungieren und zwölf Märkte abdecken, darunter China, Brasilien und Australien.

Eine Führungsrolle in der Transformation der SEAT S.A.

Sven Schuwirth verfügt über mehr als 20 Jahre umfassende Erfahrung in der Automobilindustrie, wobei er die meiste Zeit seiner Karriere bei der AUDI AG verbrachte. Im Jahr 2004 wurde er bei den Ingolstädtern zum Leiter der Markenentwicklung und Corporate Identity ernannt. In seiner Position als Leiter der Markenstrategie war er ab 2008 für die Produkt-, Portfolio- und Kommunikationsstrategie verantwortlich.

Von 2009 bis 2016 war Schuwirth Leiter der Markenentwicklung und Digitalisierung. Und 2019 kehrte er nach einem Jahr bei der BMW AG zur AUDI AG zurück, um den neu geschaffenen Bereich „Marke Audi, Digital Business und Customer Experience“ zu leiten. Seit Juni 2021 arbeitet Schuwirth für die SEAT S.A. in Martorell.

SEAT Pressekontakt

Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation
T/ +49 151 14 72 66 03
melanie.stoeckl@seat.de

Sabine Stromberger
Sprecherin Produkt, Events und Lifestyle
T/ +49 151 14 72 66 05
sabine.stromberger@seat.de

Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.