2021.12.0-SNAPSHOT DE/DE
Hero Image

CUPRA Born

Design

Martorell/Weiterstadt, 25 Mai 2021

Das Design des CUPRA Born erfüllt mehr als nur einen Zweck: Es zieht den Betrachter in seinen Bann und beweist dabei, dass Elektrofahrzeuge nicht langweilig sein müssen. Der CUPRA Born zeigt mit seinem Äußeren die wesentlichen Eigenschaften von Elektrofahrzeugen: beeindruckende Leistung, dynamisches, angenehmes Fahrverhalten und die Fähigkeit, zu begeistern.

Aus diesem Grund ist das Design des CUPRA Born unkonventionell, einzigartig und emotional. Elektrifizierung ist für die Challenger-Marke kein Widerspruch, sondern ein Weg, die Marke in die Zukunft zu führen.

„Das Design des CUPRA Born ist facettenreich, es schärft den CUPRA Look und verkörpert gleichzeitig die Modernität des hochentwickelten Elektroantriebs“, erzählt Jorge Díez, Designchef von SEAT und CUPRA. „Es verdeutlicht den starken CUPRA Charakter, der mit seiner Mischung aus fließenden Oberflächen und technischen Details für Agilität und Leistung steht.“

Auch der Einsatz von ansprechenden, außergewöhnlichen Farben für die Karosserie fängt die Sportlichkeit und Eleganz des neuen Modells ein. Das Gesicht des CUPRA Born ist dabei seine Visitenkarte: Es weckt sofort Emotionen, strahlt Persönlichkeit, Raffinesse und Entschlossenheit aus. Die neu gestalteten Voll-LED-Scheinwerfer und das kantige Kinn, das den Luftstrom in Richtung des Kühlers leitet, unterstreichen den Charakter und die Präsenz der Frontpartie des CUPRA Born. Die konkave Rundung seiner Haifischnase wirkt durchdringend und ist Ausdruck seiner Stärke.

Darunter sitzt der große Lufteinlass mit seiner edlen Kupferumrahmung. Obwohl Elektrofahrzeuge weniger Luft benötigen als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, müssen die thermischen Eigenschaften des Antriebsstrangs dennoch optimiert werden. Diese Mischung aus technischen Anforderungen und Designansatz hilft, die perfekte Balance zwischen Form und Funktion zu erreichen.

Die prägnanten dreidimensionalen Formen der Motorhaube brechen das Licht auf eine Art, die die Frontpartie des CUPRA Born zum Leben erweckt. Die imposanten Rundungen über den Scheinwerfen und den Kotflügeln tragen zum sportlichen Erscheinungsbild des Fahrzeugs bei.

Abgerundet wird das markante Aussehen des CUPRA Born durch sein Voll-LED-Lichtkonzept. Die Dreiecksform der Scheinwerfer ist einzigartig und sofort erkennbar. Nähert sich der Fahrer dem Fahrzeug, wird er mit einer lebendigen Lichtzeremonie begrüßt.

Auf der Frontschürze prangt das kupferfarbene CUPRA Emblem. Seine Positionierung und sein Design wirken wie ein weiteres Gütesiegel für die hochwertige Verarbeitung des CUPRA Born. Beim Blick über die Haube lenken die skulpturalen Linien die Aufmerksamkeit des Betrachters erst auf den Kühlergrill mit dem CUPRA Emblem, ehe die Augen nach hinten Richtung A-Säule wandern. Diese unterstreicht nicht nur den schlankeren, leistungsorientierten Look des CUPRA Born, sondern übernimmt auch wichtige funktionale Aufgaben: Sie leitet den Luftstrom effizienter über das Fahrzeug hinweg and ermöglicht zudem die Integration des Head-up-Displays in den Innenraum.

Vier weitere Elemente tragen dazu bei, dass das Fahrzeug schlanker, sportlicher und unglaublich zielstrebig aussieht. Eines davon ist der fließende, aerodynamische Seitenschweller, der einen Kontrast zur Farbe der Karosserie bildet. Das zweite Element sind die scharfen Linien, die sich über die gesamte Länge der Karosserie erstrecken und dem leistungsstarken, vollelektrischen CUPRA Born ein schlankeres Design mit einer stärkeren Präsenz verleihen.

Das dritte Element ist die C-Säule, die den Anschein erweckt, dass das Fahrzeugdach schwebt. Das Erscheinungsbild der Säule erhält durch eine alternativ gefärbte, dreidimensionale Oberflächenstruktur im Seitenprofil eine gewisse Leichtigkeit, die dennoch von der Entschlossenheit und Dynamik des neuen Modells zeugt.

Das letzte Element ist das Raddesign, eine der Königsdisziplinen der Fahrzeugentwicklung. Sechs beeindruckende Designs mit wahlweise 18, 19 oder 20 Zoll vervollständigen den Look des CUPRA Born. Das Design der Leichtmetallfelgen zeichnet sich durch eine aerodynamische Luftführung und kupferfarbene Akzente aus. Durch die verbesserte Luftführung kann der CUPRA Born seine Effizienz und Gesamtleistung maximieren. Durch die kupferfarbenen Akzenten sticht er noch besser aus der Masse heraus.

Die Linienführung des CUPRA Born zieht sich über das Heck und um das Heck herum. Der Heckspoiler schließt nahtlos an die C-Säule an und lenkt den Blick in der Seitenansicht auf das Heck. Der integrierte Heckdiffusor in Fahrzeugfarbe verleiht dem Heck einen sportlichen und aerodynamischen Charakter. Zusammen bilden Spoiler und Diffusor einen ästhetischen Rahmen, der das Heckdesign abrundet.

Die eindrucksvolle, durchgehende Coast-to-Coast-Beleuchtung am Heck sorgt mit ihrer Voll-LED-Technologie für eine hochmoderne Optik. Gleichzeitig trägt sie zu einer größeren optischen Breite des Fahrzeugs bei und vermittelt dem Fahrer ein Gefühl von Sicherheit, wenn er sich dem Fahrzeug nähert.

Die Heckklappe schließt bündig mit dem Stoßfänger ab, was dem Design eine gewisse Geschmeidigkeit verleiht und gleichzeitig seine Stärke betont. Am tiefsten Punkt findet sich eine Art Insel, die das Nummernschild, die Reflektoren und bestimmte technische Elemente beherbergt. Umrahmt von der kräftigen Farbe der Karosserie vermittelt sie ein intensives Gefühl von Raffinesse.

Mit der sechs verschiedene Töne umfassenden Farbpalette kann die Persönlichkeit des CUPRA Born ganz individuell auf den persönlichen Geschmack des Kunden abgestimmt werden. Jede dieser Farben hilft, die Persönlichkeit und Entschlossenheit dieses vollelektrischen Fahrzeugs der Marke zu unterstreichen.

CURPA Pressekontakt

Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation
T/ +49 61 50 1855 450
melanie.stoeckl@seat.de

Sabine Stromberger
Sprecherin Produkt, Events und Lifestyle
T/ +49 61 50 1855 454
sabine.stromberger@seat.de