„WER 4 SIND“ – mit freundlicher Unterstützung von SEAT

Weiterstadt,  13.09.2019

  • Kinofilm über DIE FANTASTISCHEN VIER feiert Premiere
  • Dokumentation zum 30-jährigen Bandbestehen wird unterstützt von SEAT
  • „WER 4 SIND“ wird ab 15. September in über 300 Kinos in ganz Deutschland gezeigt

Seit 30 Jahren begeistern DIE FANTASTISCHEN VIER ihre Fans mit Nummer-1-Hits und den fettesten Konzerten und Shows. Die Väter des deutschen Sprechgesangs zählen zu Recht zu den erfolgreichsten deutschen Bands – und seit Ende vorigen Jahres auch zum Kreis der SEAT Markenbotschafter. Pünktlich zum 30-jährigen Bestehen der „FANTA4“ kommt nun eine Dokumentation über die vier legendären Bandmitglieder Thomas D, Smudo, Michi Beck und And.Ypsilon in die deutschen Kinos: „WER 4 SIND“ – mit freundlicher Unterstützung von SEAT.

Vom Schwabenländle in die ganze Republik

Die Premiere des Dokumentarfilms wird am kommenden Sonntag (15. September) in zwei Kinos gefeiert: dem Gloria Stuttgart und dem Traumpalast Leonberg. SEAT wird in diesem Rahmen Shuttle-Fahrzeuge zur Verfügung stellen und vor Ort prominent vertreten sein. In den kommenden Monaten geht der Film „auf Tournee“ – und wird in fast 300 weiteren Kinos in ganz Deutschland gezeigt. Vor jedem Filmstart wird es dabei stets einen 30-sekündigen SEAT Teaserfilm geben.

„Der Dokumentarfilm zeigt beeindruckendes, bisher weitgehend unbekanntes und unveröffentlichtes Material über die Band und gibt den Zuschauern einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen und in das Leben der FANTASTISCHEN VIER“, sagt Giuseppe Fiordispina, Leiter Marketing bei der SEAT Deutschland GmbH. „Der Film ist ein absolutes Muss für jeden Fan. DIE FANTASTISCHEN VIER haben deutschsprachigen Hip-Hop nicht nur salonfähig gemacht, sondern auch zu einem deutschen Kulturgut. Wir bei SEAT sind stolz darauf, DIE FANTASTISCHEN VIER bei diesem spannenden Projekt unterstützen zu können.“

Gespräche mit Weggefährten und Musikerkollegen

„WER 4 SIND“ ist ein Film des Regisseurs Thomas Schwendemann. Das Werk porträtiert die Gegenwart der FANTASTISCHEN VIER, zeigt ihre Lebenswirklichkeit und offenbart die Unterschiedlichkeit dieser vier ebenso faszinierenden wie auch unterschiedlichen Charaktere. Der Filmemacher geht in Gesprächen mit Weggefährten und Musikerkollegen auf die Suche nach den Gründen ihres starken Zusammenhalts und ihres jahrelangen Erfolgs.

Das Geheimnis des grandiosen Fantaismus

Der Film begleitet die „FANTAS“ unter anderem bei der Schöpfung des Albums „Captain Fantastic“ im Jahr 2018. Das Zauberwort „Zusammen“ ist nicht nur der Titel ihres Hits, dessen Entstehung man mit Clueso im Film hautnah miterleben kann, sondern die Klammer für jenes besondere Kribbeln, das sowohl in diesem Song als auch im ganzen Film zu spüren ist. Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo fällt es mitunter schwer, ihre einmalige Erfolgsgeschichte der vergangenen drei Jahrzehnte überhaupt in Worte zu fassen. Doch mit „WER 4 SIND“ kann sich der Zuschauer selbst ein Bild davon machen, was hinter dem Geheimnis des grandiosen Fantaismus steckt.

„WER 4 SIND“ ist eine Jörg Bundschuh Kick Film Produktion, in Koproduktion mit dem ZDF, SKY, SRF, in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert durch die MFG Baden-Württemberg, den FilmFernsehFonds Bayern und den Deutschen Filmförderfonds. Der Verleih wurde durch die Filmförderungsanstalt unterstützt.


SEAT Pressekontakt

Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation 
T/ +49 61 50 1855 450
melanie.stoeckl@seat.de