Kooperation

Heimspiel: CUPRA ist offizieller Partner des FC Barcelona

Martorell/Weiterstadt, 25.08.2019

  • Exklusiver Mobilitätspartner für die nächsten fünf Saisons
  • Gemeinsame Entwicklung von innovativen Mobilitätskonzepten
  • Luca de Meo: „Die Zusammenarbeit erfüllt uns mit Stolz“

Spektakulärer Neuzugang für CUPRA: Die Performance-Marke ist für die nächsten fünf Spielzeiten exklusiver Mobilitäts- und Automotive-Partner des FC Barcelona – einem der weltweit besten Fußballvereine. Die offizielle Partnerschaft ist für alle Beteiligten ein Heimspiel, schließlich sind sowohl CUPRA als auch Barça in der katalanischen Metropole beheimatet.

Förderung junger Talente und Innovationen

Die Partnerschaft geht über eine traditionelle Kooperation weit hinaus, denn CUPRA und der FC Barcelona teilen gleich mehrere Visionen, die auch gemeinsam umgesetzt werden sollen: Zum einen haben beide Partner ihren Ursprung in Barcelona und sind stets bestrebt, das positive Image der Stadt in der ganzen Welt weiterzuverbreiten. Zum anderen haben es sich beide Seiten zur Aufgabe gemacht, junge Talente und Innovationen zu fördern – ganz im Sinne der gemeinsamen Leidenschaft für sportlichen Ehrgeiz auf höchstem Niveau. Und das soll die Fangemeinde nicht nur in direkter Nachbarschaft zum legendären Stadion Camp Nou – etwa durch innovative Mobilitätsprojekte – spüren.

Gemeinsame Visionen

Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A. und gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender von CUPRA, und der Präsident des FC Barcelona, Josep Maria Bartomeu, trafen sich am heutigen Sonntag am Camp Nou vor dem ersten LaLiga-Heimspiel der Saison 2019/2020 gegen Betis Sevilla. „Die Zusammenarbeit mit einem der zweifelsohne besten Fußballvereine der Welt erfüllt uns nicht nur mit Stolz, sie zeigt auch unser starkes Engagement für die Marke CUPRA und die Zukunft der Mobilität in Barcelona. Darüber hinaus wird die Partnerschaft mit einem Unternehmen mit globaler Reichweite wie dem FC Barcelona mit einer Fanbasis von mehr als 340 Millionen Menschen unsere Globalisierungsstrategie unterstützen“, sagte de Meo.

„Wir feiern die Kooperation mit CUPRA“

Der Präsident des FC Barcelona, Josep Maria Bartomeu, sagte: „Wir feiern die Kooperation mit CUPRA als neuem offiziellen Partner des FC Barcelona im Bereich Automotive und Mobilität. Gemeinsam gehen wir einen neuen Weg, der auf gemeinsamen Werten wie Leidenschaft, Ehrgeiz und Teamgeist basiert. Eine innovative Allianz, die es uns ermöglicht, unseren Fans auf der ganzen Welt einzigartige Erlebnisse zu bieten, und durch die wir auch die Möglichkeit haben, bei der Entwicklung neuer Lösungen zur Verbesserung der urbanen Mobilität mitzuwirken.“

CUPRA allgegenwärtig

Die spanische Performance-Marke erhöht mit dieser Partnerschaft ihre globale Sichtbarkeit massiv – etwa durch das markante Markenlogo auf dem Boden rund um das Stadion des FC Barcelona und eine exklusive VIP-Lounge im Camp Nou. Zudem plant CUPRA einen eigenen Bereich am Stadion, in dem Fußballfans aus aller Welt die Marke hautnah erleben können.

Eine gemeinsame Vision

Darüber hinaus werden SEAT, CUPRA und der FC Barcelona gemeinsam Lösungen für die Mikromobilität und Elektromobilität rund um das Camp Nou entwickeln, um Innovationen für die gesamte Mobilitätsindustrie zu fördern. Hierfür dienen diverse Einrichtungen des Fußballstadions als Testlabor für urbane Mobilitätsprojekte in Barcelona. Weitere Details zu den gemeinsamen Projekten von SEAT, CUPRA und dem FC Barcelona werden in Kürze bekannt gegeben.


Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation
T/ +49 61 50 1855 450
melanie.stoeckl@seat.de